Durch den mittleren Raum der Krapina-Zagorje Gespanschaft laufen die Straßen- und Eisenbahnlinien des höheren Rangs, durch welche sich der Raum der Republik Kroatien mit dem europäischen Verkehrssystem verbindet, was dieser Gespanschaft eine wichtige Vermittlungsrolle gibt, aber sie auch als Transitgebiet brandmarkt.

Die wichtigste Straßenroute, die durch die Gespanschaft auf der Linie des transversalen Nord-Süd Korridors läuft, ist die internationale Straßenlinie E-59, welche Nürnberg – Linz – Graz – Macelj – Zagreb – Split verbindet. Die anderen Staatskorridore, die sich auf diese Hauptrichtung anbinden, bilden die Verbindungen mit Varaždin- und Zagreb-Gespanschaft, sowie mit der Stadt Zagreb und Republik Slowenien.

Zagorje ist sehr gut mit dem Rest des Kroatiens, aber auch Europa, verbunden. So ist eine der Möglichkeiten, Ihre Reise nach Zagorje zu planen – durch die Luft. Auf nur 40 Kilometer Entfernung befindet sich der Flughafen Franjo Tuđman, welcher Krapina-Zagorje Gespanschaft mit den wichtigsten europäischen Hauptzentren in weniger als 3 Flugstunden verbindet.

Ihre Reise nach Zagorje ist auch mit der Eisenbahn möglich. Alle größeren Destinationen in Zagorje sind miteinander durch die Eisenbahn verbunden. So können Sie Ihre Reise nach Zagorje mit der Eisenbahn aus allen größeren Passagierbahnhöfen in Europa durchführen. Verbundenheit innerhalb der kroatischen und internationalen Linien macht Zagorje zu einer idealen Destination für alle, die gerne mit der Bahn reisen.