Das geschützte Naturerbe auf dem Gebiet der Krapina-Zagorje Gespanschaft:

1. Signifikante Landschaften

  •          Zelenjak –Risvica und Cesar Berg,
  •          Das Gebiet von Sutinske Toplice.

 2. Naturdenkmal

  •          Hušnjakovo (paläontologisch),
  •          Gupčeva lipa (Gubec Linde) (seltenes Baumexemplar),
  •          Alte Eibe bei Horvat Treppen (seltenes Baumexemplar),
  •          Traubeneiche „Galženjak“ (aus Deutschem „Galgen“) (seltenes Baumexemplar).

 3. Denkmal der Parkarchitektur

  •          Park um das Schloss Hellenbach in Marija Bistrica,
  •          Park um das Schloss in Stubički Golubovec,
  •          Park um das Schloss in Mirkovec,
  •          Park um das Schloss in Gornja Bedekovčina,
  •          Park um das Schloss in Bežanec,
  •          Park um das Schloss in Donje Oroslavje,
  •          Park um das Schloss in Selnica,
  •          Park um das Schloss Klokovec,
  •          Park um das Schloss in Miljana,
  •          Hundertjährige Linde in Desinić.

 4. Naturpark

  •          Medvednica (27% der Parkfläche befindet sich auf dem Gebiet von Krapina-Zagorje Gespanschaft).

Auf dem Gebiet von kroatischen Zagorje wurden sogar 40 Sorten und Untersorten von Orchideen registriert. Sie wachsen in verschiedenen Lebensräumen, von feuchten Wiesen im niedrigen Teil, bis zu Wäldern und Büschen, aber die größte Zahl von Sorten wächst auf den trockenen Wiesentälern. In Anzahl der Sorten und Dichte dieser Sorte steht Strahinjčica besonders hervor. Orchideen sind wegen Blumenschönheit und des speziellen Anlockungsmechanismus einzigartige Pflanzen. Obwohl sie eine der zahlreichsten Pflanzenfamilien ist, im ihren natürlichen Lebensraum sind sie sehr selten. Alle Sorten und Untersorten von Orchideen sind streng geschützt.